Kino für die Großen & Kleinen

Kino in Netzeband

Samstag, 22. Oktober 2022, 19:30 Uhr [neuer Termin!]
Temnitzkirche

KINO FÜR DIE GROßEN
Loriots Ödipussi – Kultfilm

Paul Winkelmann leitet das familieneigene Möbelgeschäft. Doch wirklich selbstständig ist er nicht. Mit 56 Jahren lebt „Pussi“ noch immer bei seiner 78-jährigen, rüstigen und dominanten Mutter. In Margarethe lernt Paul eines Tages sein ideales weibliches Gegenstück kennen. Die Abnabelung von ihren Eltern hat auch sie noch nicht ganz vollzogen. Nun wollen die beiden zusammen ziehen. Die Familien stehen Kopf! Da ist das Beste doch immer noch ein gemütliches Treffen bei Kaffee und Kuchen. Oder? Loriots Satire lockte in den achtziger Jahren über 4 Millionen Zuschauer in die Kinos. Noch immer gilt: Lachmuskel-Training allererster Güte!

Vorverkauf: 7 €, erm. 5 € / Abendkasse: 8 €, erm. 6 €


Sonntag 6. November 2022, 15 Uhr
Temnitzkirche

KINO FÜR DIE KLEINEN
„Felix – Ein Hase auf Weltreise“ – Familienkino

Die kleine Sophie und ihr Plüschhase Felix sind ein Herz und eine Seele. Deshalb ist sie auch untröstlich, als ihr Stofftier ausgerechnet im Norwegen-Urlaub abhanden kommt. Doch Felix hat sich bloß einen Abenteuerurlaub gegönnt und unterrichtet Sophie mit Briefen aus aller Welt. Von Fernost in die Südsee und in den Himalaya reist Felix, wo er Freundschaft mit dem Yeti schließt. In Schottland macht er Bekanntschaft mit Loch Ness und in Transylvanien spielt er mit den Enkeln des Grafen Dracula. Aber am schönsten
ist es doch zu Hause. Zauberhaftes Kinderkino über Freundschaft und die Kraft der Imagination.

Vorverkauf: 6 €, erm. 4 € / Abendkasse: 7 €, erm. 5 €


Sonntag 27. November 2022, 15 Uhr
Temnitzkirche

KINO FÜR DIE GROSSEN UND KLEINEN
„Es ist ein Elch entsprungen“ – Familienkino

Was würdet ihr tun, wenn ein ausgewachsener Elch durch die Decke eures Hauses einbricht und nun in eurem Wohnzimmer sitzen würde? Ein Elch, der sprechen kann, Mr. Moose heißt und behauptet, er sei mit dem Weihnachtsmann und dessen Schlitten abgestürzt. Der kleine Bertil ist begeistert – auch wenn er eigentlich nicht mehr an den Weihnachtsmann glaubt. Mr. Moose wird sein Freund und fortan geht es heiß her in der Nachbarschaft. Da kündigt sich der Weihnachtsmann an, der Mr. Moose
wieder abholen will. Was soll Bertil nur machen? Amüsantes Weihnachtskino aus der Feder von Andreas Steinhöfel und hochkarätig besetzt mit Mario Adorf und Jürgen Tarrach!

Vorverkauf: 6 €, erm. 4 € / Abendkasse: 7 €, erm. 5 €