8.10. – Bericht für eine Akademie

Bericht für eine Akademie

Samstag, 8. Oktober 2022, 19.30 Uhr

BERICHT FÜR EINE AKADEMIE
Schauspiel-Solo nach Franz Kafka

Der Menschenaffe Rotpeter berichtet vor akademischem Publikum von seiner einzigartigen Vermenschlichung. Sein äffisches Vorleben? Daran kann er sich kaum noch erinnern. Er hat ein neues Leben begonnen. Wie war das gleich auf der Schiffsüberfahrt von Afrika nach Europa? Für Rotpeter eine einzige Tortur. In einen Käfig gesperrt, wurde er verspottet und gedemütigt. Sein einziger Ausweg? So zu werden wie die Menschen. Der Affe imitiert. Mit Erfolg…

Franz Kafkas Geschichte des Anzug tragenden Affen, der vor elaborierter Zuhörerrunde Zeugnis ablegt, ist eine Parabel auf die sozialen Schranken in unserer Gesellschaft. Soll man sich selbst treu bleiben oder sich anpassen? Großes Theater in kleiner Besetzung!

Mit: Guido Schmitt

Guido Schmitt in der Rolle des Affen Rotpeter: eine schauspielerische Meisterleistung.

(Märkische Allgemeine Zeitung)

Tierisch gut: Ein Affe führt den Menschen vor“.

(Westfälisches Volksblatt)

VVK 18 € / erm. 15 €
AK 20 € / erm. 17 €