24.02. FRANZÖSISCHE KAMMERMUSIK

Plakat für das Konzert FRANZÖSISCHE KAMMERMUSIK

Samstag 24. Februar 2024
17 Uhr Temnitzkirche

FRANZÖSISCHE KAMMERMUSIK
Konzert

Die Klarinette ist in der französischen Musikkultur tief verwurzelt. Seit jeher wurden zahlreiche Kompositionen für das Instrument geschrieben. Es gibt Unmengen von Unterrichtsliteratur von französischen Klarinettisten wie Hyacinte Klosé, Jacques Lancelot oder Paul Jeanjean. So ist es nicht verwunderlich, dass es auch im Konzertrepertoire viel spannende Musik für die Klarinette gibt. Man muss nur eine Auswahl treffen, was man spielen möchte. So haben die beiden Musikerinnen Sabina Matthus-Bébie und Yuki Inagawa ein Programm mit Kompositionen von bekannten und auch weniger bekannten, aber interessanten Komponisten zusammengestellt: Es gibt die „Première Rhapsodie“ von Claude Debussy, die „Sonate“ von Francis Poulenc und die „Sonatine pour clarinette en la“ von Arthur Honegger zu hören. Mit dabei sind auch„Thema et variations“ von Jean Francaix, die „Sonate Nr.2“ von Charles Koechlin, „Andante et Allegro“ von Ernest Chausson und um die Komponistinnen nicht zu vergessen, Clémence de Grandval mit „Deux pièces“.

Mit: Sabina Matthus-Bébié – Klarinette & Yuki Inagawa – Klavier

VVK 20 € erm. 15 €
AK 22 € erm. 17 €